Spieleturnen

Spaß an der Bewegung nach dem Motto Turnen, Toben und Erproben!

Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase nehmen die Kindergartenkinder selbständig am Spieleturnen teil. Die Turnstunde beginnt mit einem Begrüßungslied, -spiel oder einer Bewegungsgeschichte. Im Hauptteil der Turnstunde beschäftigen sich die Kinder mit den verschiedensten Gegenständen, an Gerätekombinationen oder werden durch spielerische Vorübungen ins Turnen an den einzelnen Geräten eingeführt. Die Bewegungsaufgaben werden meist in eine Geschichte verpackt und sollen die klein- und großmotorischen Fähigkeiten verbessern. Ein weiterer Augenmerk liegt auf dem Sammeln von grundlegenden sozialen Erfahrungen in der Gruppe und mit dem Übungsleiter (Gemeinschaftssinn, Toleranz im Umgang mit anderen,…). Deshalb gibt es zum Ende der Turnstunde noch ein Spiel, ein Tanz oder ähnliches und das Abschlusslied.

Gruppe 1: Dienstags von 17.15 bis 18.15 Uhr
Gruppe 2: Donnerstags von 17.15 bis 18.15 Uhr

Organisation:
Bärbel Wiech
Tel. (07072) 12 62 733)

zu fussball.de

Sponsoren