TSV-Damen marschieren weiter

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Als Aufsteiger in die Regionenliga präsentiert sich unsere Damenmannschaft bisher prächtig und steht mit zwei Siegen auf Rang drei.

 

 

Zur besten sonntäglichen Brunchzeit, um 11 Uhr morgens, wurde das zweite Saisonspiel unserer Damen im heimischen Steinlach-Stadion angepfiffen. Aufgrund der Regenfälle der letzten Tage fand das Spiel auf dem Ofterdinger Teppich, oder auch Kunstrasen genannt, statt.

Bereits nach 14 Spielminuten gingen unsere TSV-Mädels in Führung. Madlen Klett hatte Sabrina Klein geschickt und diese donnerte das Spielgerät zur TSV-Führung unter die Latte. Auf den Führungstreffer folgte eine unterhaltsame erste Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten. Doch die „Null“ wurde durch „Ersatztorhüterin“ Cathrin Steinhilber, welche die verletzte Rebecca Kopp glänzend vertrat, festgehalten. Somit ging es mit einer knappen Pausenführung in die Kabinen.

Nach der Halbzeit ein Blitzstart unserer Mädels. Wie schon im Pokal, packte Sabrina Dürr ihren Dampfhammer aus und erzielte ein sehenswertes Tor aus 30 Metern. Nur kurze Zeit später öffnete der Himmel seine Schleusen und es begann wie in Strömen zu regnen. Zeitweise war es schwierig Ball und Spielerinnen ausfindig zu machen. Hier konnte man von Glück reden, dass man sich auf dem Kunstrasen befand, da selbst dieser schwierig zu bespielen war. Im strömenden Regen ließen unsere Damen weiterhin reihenweise Chancen liegen und verpassten somit eine frühzeitige Entscheidung des Spiels. Somit gab man dem FCR die Chance ins Spiel zurückzufinden. Nach einem Abwehrschnitzer erzielten die Gäste aus der Domstadt den Anschlusstreffer. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem die Gäste mit aller Macht auf den Ausgleichstreffer drängten. Die Abwehr um Goalie Steinhilber hielt dem Druck aber stand und in der Nachspielzeit stellte Sabrina Klein nach einem schönen Konter und mit ihrem zweiten Treffer, den 3:1-Endstand her.

 

Auch in der neuen Spielklasse  zeigen die Damen von Trainerin Kerstin Schneider ihr Können und erleben einen furiosen Saisonstart der Lust auf mehr macht. Der nächste Gegner im dritten Heimspiel der Saison ist die Regionalliga-Reserve der Derendinger Mädels. Hier darf man mit einem starken Gegner rechnen. Wir freuen uns auch beim nächsten Heimspiel auf die Unterstützung unserer Fans. Das Spiel findet am Samstag den 04.10. im Ofterdinger Steinlach – Stadion statt. 

 

 

Aufstellung: Steinhilber, Merker, Schleicher, Mauro, Kirschenhofer, Wiech (20.Speidel), Herrmann, Klett, Dürr, Klein, Schleicher

zu fussball.de

Sponsoren

erogluho fischersho flammerho gargiuloho generaliho guldeho kskho lindenapothekeho mc ho moeckho nillho quboho rehaktivho schaalho speidelho steinlachapothekeho tht bigho vrbankho weigeltho wuchterho zainternetho