TSV Ofterdingen II – TSV Kiebingen2:4 (1:1)

Nach dem Punktgewinn beim Tabellendritten aus Lustnau erwartete unsere Elf den TSV Kiebingen im Steinlachstadion. Mit einem Heimsieg hätte man sich endgültig ins gesicherte Mittelfeld absetzen können. Doch was unser Team an diesem Tag auf dem Fußballfeld darbot, hatte nicht einmal Kreisliga C-Niveau.

Die Gästemannschaft dominierte die komplette erste Hälfte. Nicht etwa durch fußballerische Klasse sondern die Kiebinger präsentierten sich schlichtweg aggressiver, motivierter und lauffreudiger, sodass nach einem Eckball und einem missglückten Rettungsversuch unsere Hintermannschaft das 0:1 fiel. In der kompletten ersten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft keine einzige Torchance herausspielen und konnte nur den Ausgleich erzielen weil Patrick Seif im Strafraum gefoult wurde und Dennis Göttling den Strafstoß verwandelte. Kurze Zeit später gab es dann allerdings Foulelfmeter für die Kiebinger doch der Schütze scheiterte am Pfosten. Mit einem schmeichelhaften 1:1 ging es in die Kabine. Nach der Pause zeigte sich unsere Mannschaft keineswegs verbessert und nach einem Foul in Strafraumnähe konnten die Kiebinger den fälligen Freistoß traumhaft ins Tor zirkeln. Unsere Mannschaft war nun völlig von der Rolle und nach einem unnötigen Platzverweis von Dennis Göttling und Auflösungserscheinungen der Mauer beim nächsten Freistoß stand es 1:3. Die Kiebinger wussten mit ihrer Überzahl nicht wirklich was anzufangen, konnten jedoch nach einer Ecke auf 1:4 erhöhen als 3 Ofterdinger Spieler die Hintermannschaft des VFB Stuttgart imitierten und vom Ball wegliefen anstatt zu klären. Eine höheren Rückstand verhinderte ein ums andere mal Tobias Dreher, der mit Abstand der beste Mann unseres Teams war. Das sehenswerte 2:4 von Adewole Otuymei war dann nur noch Ergebnispolitik.

Unsere Elf hat also beim Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten SGM Poltringen/Pfäffingen einiges wieder gutzumachen, denn mir der gegen Kiebingen gebotenen Leistung hat man in dieser Klasse schlichtweg nichts verloren.


Aufstellung:Dreher; –Nill, Hermann (46. Class), Göttling , Ebinger–  Seif, Blaich, T.Flad, Marc (70. Mehl), Coffee  –  Otuymei

zu fussball.de

Sponsoren

erogluho fischersho flammerho gargiuloho generaliho guldeho kskho lindenapothekeho mc ho moeckho nillho quboho rehaktivho schaalho speidelho steinlachapothekeho tht bigho vrbankho weigeltho wuchterho zainternetho