TSV Altingen - TSV Ofterdingen II

Deutliche Niederlage beim Tabellenzweiten

Am 13. Spieltag gastierte unsere Elf beim Tabellenzweiten TSV Altingen. Nachdem unser Team in den letzten zwei Partien gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel lediglich ein Punkt holte,

war es das erklärte Ziel in Altingen dreifach zu punkten. Allerdings erwischten wir einen denkbar schlechten Start denn bereits in der 7.Spielminute konnte ein Altinger Angreifer den Ball nach einem Eckball freistehend einschieben. Doch nur fünf Zeigerumdrehungen später konnte Julian Speidel einen Freistoß aus 25 Metern Torentfernung sehenswert, am reaktionslosen Altinger Schlussmann vorbei, in den Winkel zaubern. Allzu lang blieb es aber nicht bei diesem Spielstand, denn ein missglückter Befreiungsschlag unserer Innenverteidigung landete direkt beim Gegner, der alleine vor Markus Koch auftauchte und das Leder im Netz versenkte. Nach diesem erneuten Rückstand versuchte unser Team Ordnung in den eigenen Spielaufbau zu bringen. Dies funktionierte allerdings nur bedingt und Lukas Hermann konnte einen Konter der Gastgeber nur regelwidrig unterbinden, indem er einen Angreifer im Strafraum zu Fall brachte. Der berechtigte Foulelfmeter wurde souverän verwandelt und es ging mit einem 3:1 Rückstand in die Pause. Nach der Halbzeitpause versuchte unsere Mannschaft sich gegen die Niederlage aufzubäumen, fand aber nicht wirklich ein Mittel die Altinger Defensive ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die wenigen Chancen zum Anschlusstreffer wurden vergeben oder nicht durchdacht zu Ende gespielt. So kam es dann wie es kommen musste und die Gastgeber nutzen ihren ersten wirklich gefährlichen Konter in der zweiten Halbzeit zu endgültigen Vorentscheidung.

Aufgabe der Mannschaft muss es jetzt sein diese Niederlage bei einem starken Gegner abzuschütteln und in den letzten zwei Parteien der Vorrunde bei Eintracht Rottenburg und dem SSC Tübingen den bisherigen positiven Eindruck der Saison zu bestätigen.

Aufstellung.: Koch– Ebinger (57. Schlegel), Dubinovic, Hermann, Y. Nill Werz (45. Blaich), S.Mehl, Speidel (45. Dreher), Seif, P. Nill Marc

Nächstes Spiel:
Sonntag 09.11.2014
Eintracht Rottenburg – TSV Ofterdingen II
14:30 Uhr

zu fussball.de

Sponsoren

erogluho fischersho flammerho gargiuloho generaliho guldeho kskho lindenapothekeho mc ho moeckho nillho quboho rehaktivho schaalho speidelho steinlachapothekeho tht bigho vrbankho weigeltho wuchterho zainternetho